Angebote zu "Gewerblicher" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Dreifürst, C: Finanzierungsstrategien gewerblic...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Finanzierungsstrategien gewerblicher Immobilieninvestments. Auswirkungen einer Zinswende, Autor: Dreifürst, Christian, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 104, Informationen: Paperback, Gewicht: 163 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Immobilienbesteuerung bei Erwerb, Besitz, Veräu...
46,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Aspekte der Immobilienbesteuerung verstehen und sicher handeln.Was ist beim Erwerb einer Immobilie hinsichtlich Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer zu beachten?Was bei den Ertragsteuern - z. B. im Fall der Vermietung?Und was sind die Abgrenzungskriterien zwischen privatem Veräußerungsgeschäft und gewerblichem Grundstückshandel?Diese und andere Fragen beantwortet der Ratgeber aus der Reihe "Immobilien in der Praxis". Klar strukturiert und mit anschaulichen Übersichten und Beispielen ermöglicht er Ihnen einen schnellen Überblick über alle steuerlich relevanten Bereiche und gibt Antworten auf Problemfelder der Beratung. Gesetzestexte, Auszüge aus einschlägigen Urteilen und Verwaltungsanweisungen ersparen Ihnen ein lästiges Nachschlagen in anderen Quellen.Die Online-Version, die im Kauf der Printausgabe enthalten ist und die Sie sich mit dem Freischaltcode auf der ersten Seite des Buchs freischalten können, enthält zusätzliche Verwaltungsanweisungen mit Verlinkungen auf weitere Inhalte der NWB Datenbank.Als praxisorientierter Ratgeber eignet sich dieser Band sowohl für den Beratungsalltag von Steuerberatern als auch für Makler sowie Haus- und Wohnungsverwaltungen, aber auch für den "Häuslebauer" selbst.Inhaltsverzeichnis:A. Erwerb einer Immobilie.I. Einleitung: Warum eine Immobilie erwerben? - Eine wirtschaftliche Betrachtung zur Einführung.II. Grunderwerbsteuer.III. Umsatzsteuer.IV. Einkommensteuer.B. Besitz einer Immobilie.I. Einkommensteuer - Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.II. Einkommensteuer - Einkünfte aus Gewerbebetrieb und Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft.III. Grundsteuer.IV. Umsatzsteuer.C. Veräußerung einer Immobilie.I. Einkommensteuer - Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte.II. Einkommensteuer - Gewerblicher Grundstückshandel.III. Umsatzsteuer.IV. Grunderwerbsteuer.

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Immobilienbesteuerung bei Erwerb, Besitz, Veräu...
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Aspekte der Immobilienbesteuerung verstehen und sicher handeln.Was ist beim Erwerb einer Immobilie hinsichtlich Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer zu beachten?Was bei den Ertragsteuern - z. B. im Fall der Vermietung?Und was sind die Abgrenzungskriterien zwischen privatem Veräußerungsgeschäft und gewerblichem Grundstückshandel?Diese und andere Fragen beantwortet der Ratgeber aus der Reihe "Immobilien in der Praxis". Klar strukturiert und mit anschaulichen Übersichten und Beispielen ermöglicht er Ihnen einen schnellen Überblick über alle steuerlich relevanten Bereiche und gibt Antworten auf Problemfelder der Beratung. Gesetzestexte, Auszüge aus einschlägigen Urteilen und Verwaltungsanweisungen ersparen Ihnen ein lästiges Nachschlagen in anderen Quellen.Die Online-Version, die im Kauf der Printausgabe enthalten ist und die Sie sich mit dem Freischaltcode auf der ersten Seite des Buchs freischalten können, enthält zusätzliche Verwaltungsanweisungen mit Verlinkungen auf weitere Inhalte der NWB Datenbank.Als praxisorientierter Ratgeber eignet sich dieser Band sowohl für den Beratungsalltag von Steuerberatern als auch für Makler sowie Haus- und Wohnungsverwaltungen, aber auch für den "Häuslebauer" selbst.Inhaltsverzeichnis:A. Erwerb einer Immobilie.I. Einleitung: Warum eine Immobilie erwerben? - Eine wirtschaftliche Betrachtung zur Einführung.II. Grunderwerbsteuer.III. Umsatzsteuer.IV. Einkommensteuer.B. Besitz einer Immobilie.I. Einkommensteuer - Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.II. Einkommensteuer - Einkünfte aus Gewerbebetrieb und Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft.III. Grundsteuer.IV. Umsatzsteuer.C. Veräußerung einer Immobilie.I. Einkommensteuer - Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte.II. Einkommensteuer - Gewerblicher Grundstückshandel.III. Umsatzsteuer.IV. Grunderwerbsteuer.

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Antizipierte Immobilien- und Wirtschaftskonzept...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Wie könnten die Immobilien der Zukunft wohl beschaffen sein? Wie die Immobilienwirtschaft mit all ihren Aspekten um das ferne Jahr 2050 gestaltet sein wird, ist noch nicht abzusehen. Eine weitläufige Materie, der unzählige weitere Fragestellungen noch anzufügen wären, um letztlich unbeantwortet zu verbleiben. Historisch bis gegenwärtig sind wir bereits mit umfangreichen Erkenntnissen und Fakten um die Themen Immobilie und Wirtschaft versorgt. In Unkenntnis verbleibt, wohin sich unsere Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen zu den Themen Arbeitswelt und Wohnform, Kultur, Freizeit und medizinischer Versorgung, zu Ökologie, Energiegewinnung, zu Nahrungsmittelproduktion und weiteren ansprechenden Themen entwickeln. Immobilien stellen für private, gewerbliche als auch institutionelle Errichter, Erwerber oder Nutzer eine nachgefragte, hochpreisige Ressource dar, bei der unter mangelnder Sorgfalt und Planung, vorschnellem Kauf oder Verkauf, nicht erreichten Zielen oder unzureichender wirtschaftlicher Rentabilität rasch finanzielles Desaster erwachsen kann. So erwächst Immobilien als Wirtschaftsgut insofern Bedeutung, wie Wirtschaftssubjekte daran befähigt sind, Kosten- und Nutzeneffekte wahrzunehmen. Dies bedingt, dass große Teile der Erdoberfläche nur nahezu unbedeutende oder reine volkswirtschaftliche Bedeutung entfalten, zumal diese für betriebswirtschaftliche Nutzung gering geeignet, unzugänglich oder kaum mit ökonomisch sinnvollem Aufwand zu erschließen sind. Lag zur Mitte des 20. Jahrhunderts Interessensorientierung im Baugeschehen an Wiederaufbau und hohen Wachstumsraten, so erfolgte gegen Ende des Jahrhunderts Wertewandel zu Wirtschaftlichkeit, Ausrichtung zu den besonderen Anforderungen eines neuen Käufer- oder Nutzermarktes. Veränderungen von Bevölkerungsstruktur und Konsumverhalten, Arbeitsbedingungen und Produktionstechniken in gewerblicher Wirtschaft, in Industrie und massiver Anwuchs des Dienstleistungssektors verlagerten ganze Wirtschaftszweige, führten zu Aufgabe von Industrie-, Gewerbe-, Büro- und Verkaufsflächen, und zu Umwandlung in Büro- und Servicezonen, zu Wohnraum oder Freizeitparks. Erkenntnisgewinn zu den Fragestellungen erfolgt durch Beurteilung der gegenwärtig existenten Literatur in Reflexion der Gedankenansätze und Thesen der Autoren, Wirtschaftsweisen, Philosophen und Zukunftsforschern durch Sichtung und Würdigung der Faktenlage im Konsens mit bislang lokalisierten Trends und erfolgten Entwicklungen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Antizipierte Immobilien- und Wirtschaftskonzept...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Wie könnten die Immobilien der Zukunft wohl beschaffen sein? Wie die Immobilienwirtschaft mit all ihren Aspekten um das ferne Jahr 2050 gestaltet sein wird, ist noch nicht abzusehen. Eine weitläufige Materie, der unzählige weitere Fragestellungen noch anzufügen wären, um letztlich unbeantwortet zu verbleiben. Historisch bis gegenwärtig sind wir bereits mit umfangreichen Erkenntnissen und Fakten um die Themen Immobilie und Wirtschaft versorgt. In Unkenntnis verbleibt, wohin sich unsere Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen zu den Themen Arbeitswelt und Wohnform, Kultur, Freizeit und medizinischer Versorgung, zu Ökologie, Energiegewinnung, zu Nahrungsmittelproduktion und weiteren ansprechenden Themen entwickeln. Immobilien stellen für private, gewerbliche als auch institutionelle Errichter, Erwerber oder Nutzer eine nachgefragte, hochpreisige Ressource dar, bei der unter mangelnder Sorgfalt und Planung, vorschnellem Kauf oder Verkauf, nicht erreichten Zielen oder unzureichender wirtschaftlicher Rentabilität rasch finanzielles Desaster erwachsen kann. So erwächst Immobilien als Wirtschaftsgut insofern Bedeutung, wie Wirtschaftssubjekte daran befähigt sind, Kosten- und Nutzeneffekte wahrzunehmen. Dies bedingt, dass große Teile der Erdoberfläche nur nahezu unbedeutende oder reine volkswirtschaftliche Bedeutung entfalten, zumal diese für betriebswirtschaftliche Nutzung gering geeignet, unzugänglich oder kaum mit ökonomisch sinnvollem Aufwand zu erschließen sind. Lag zur Mitte des 20. Jahrhunderts Interessensorientierung im Baugeschehen an Wiederaufbau und hohen Wachstumsraten, so erfolgte gegen Ende des Jahrhunderts Wertewandel zu Wirtschaftlichkeit, Ausrichtung zu den besonderen Anforderungen eines neuen Käufer- oder Nutzermarktes. Veränderungen von Bevölkerungsstruktur und Konsumverhalten, Arbeitsbedingungen und Produktionstechniken in gewerblicher Wirtschaft, in Industrie und massiver Anwuchs des Dienstleistungssektors verlagerten ganze Wirtschaftszweige, führten zu Aufgabe von Industrie-, Gewerbe-, Büro- und Verkaufsflächen, und zu Umwandlung in Büro- und Servicezonen, zu Wohnraum oder Freizeitparks. Erkenntnisgewinn zu den Fragestellungen erfolgt durch Beurteilung der gegenwärtig existenten Literatur in Reflexion der Gedankenansätze und Thesen der Autoren, Wirtschaftsweisen, Philosophen und Zukunftsforschern durch Sichtung und Würdigung der Faktenlage im Konsens mit bislang lokalisierten Trends und erfolgten Entwicklungen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Immobilienbesteuerung bei Erwerb, Besitz, Veräu...
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Aspekte der Immobilienbesteuerung verstehen und sicher handeln.Was ist beim Erwerb einer Immobilie hinsichtlich Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer zu beachten?Was bei den Ertragsteuern - z. B. im Fall der Vermietung?Und was sind die Abgrenzungskriterien zwischen privatem Veräußerungsgeschäft und gewerblichem Grundstückshandel?Diese und andere Fragen beantwortet der Ratgeber aus der Reihe "Immobilien in der Praxis". Klar strukturiert und mit anschaulichen Übersichten und Beispielen ermöglicht er Ihnen einen schnellen Überblick über alle steuerlich relevanten Bereiche und gibt Antworten auf Problemfelder der Beratung. Gesetzestexte, Auszüge aus einschlägigen Urteilen und Verwaltungsanweisungen ersparen Ihnen ein lästiges Nachschlagen in anderen Quellen.Die Online-Version, die im Kauf der Printausgabe enthalten ist und die Sie sich mit dem Freischaltcode auf der ersten Seite des Buchs freischalten können, enthält zusätzliche Verwaltungsanweisungen mit Verlinkungen auf weitere Inhalte der NWB Datenbank.Als praxisorientierter Ratgeber eignet sich dieser Band sowohl für den Beratungsalltag von Steuerberatern als auch für Makler sowie Haus- und Wohnungsverwaltungen, aber auch für den "Häuslebauer" selbst.Inhaltsverzeichnis:A. Erwerb einer Immobilie.I. Einleitung: Warum eine Immobilie erwerben? - Eine wirtschaftliche Betrachtung zur Einführung.II. Grunderwerbsteuer.III. Umsatzsteuer.IV. Einkommensteuer.B. Besitz einer Immobilie.I. Einkommensteuer - Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.II. Einkommensteuer - Einkünfte aus Gewerbebetrieb und Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft.III. Grundsteuer.IV. Umsatzsteuer.C. Veräußerung einer Immobilie.I. Einkommensteuer - Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte.II. Einkommensteuer - Gewerblicher Grundstückshandel.III. Umsatzsteuer.IV. Grunderwerbsteuer.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Die Immobilie im Zivil- und Steuerrecht, m. 1 C...
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist die Kombination aus maßgeschneiderten Inhalten und renommierten Autoren, die dazu führt, dass sich der Spiegelberger/Schallmoser mit der 3. Auflage nun endgültig bei den Immobilienprofi s durchgesetzt hat.Ein Werk, zweifaches Know-howDer größte Nutzen des Handbuchs ist seine doppelte Perspektive: Alle gängigen Formen der Übertragung und Nutzung des Anlageobjekts Immobilie werden sowohl zivilrechtlich wie auch steuerrechtlich dargestellt. So unterstützt Sie das Werk sowohl bei der Vertragsgestaltung unterschiedlichster Immobiliengeschäfte als auch bei möglichen Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt. Auch hilft es, Haftungsfallen zu umgehen, die aus der Nichtberücksichtigung des jeweils anderen Fachgebiets entstehen. Und es erspart die zeitaufwändige Lösungssuche in verschiedenen Quellen. Wichtige Einzelthemen wie Mietverträge, Pachtverträge, Dauernutzungsrechte, Verwaltungsgesellschaften und Photovoltaikanlagen werden dabei natürlich berücksichtigt.Die Autoren der einschlägigen Berufsgruppen - Richter, Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer - sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und adressieren praxisnah die typischen Herausforderungen rund um die Immobilie, z.B.:- Die steuerlich günstige Gestaltung des Erwerbs- Die steueroptimale Übertragung eines Objekts, z.B. von einer auf die nächste Generation oder aus dem Betriebs- in das Privatvermögen- Vertragsstörungen bei Vermietung und Verpachtung- Die Gefahr der Besteuerung als gewerblicher GrundstückhändlerHilfreiche VertragsmusterFür die wichtigsten Vertragstypen enthält das Werk über 80 Musterverträge und Klauseln sowie Formulierungshilfen für Einzelprobleme. Dank der beigefügten CD können Sie alle Gestaltungsvorschläge rasch in die Praxis übernehmen.Mit enthalten sind selbstverständlich die Änderungen bei der Erbschaftsteuer sowie die geplanten Änderungen im Bewertungsrecht, bei der Grundsteuer und bei den Sonderabschreibungen. Ebenfalls eingeflossen sind die Zivilrechtsprechung zum Bauträgervertrag und die aktuelle Steuerrechtsprechung u.a. zu den erweiterten anschaffungsnahen Herstellungskosten, zur vertraglichen Kaufpreisaufteilung und Zwangsverwaltung bei Immobilien sowie zum Erbbaurecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Immobilien im Zivil- und Steuerrecht
276,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es ist die Kombination aus massgeschneiderten Inhalten und renommierten Autoren, die dazu führt, dass sich der Spiegelberger/Schallmoser mit der 3. Auflage nun endgültig bei den Immobilienprofi s durchgesetzt hat. Ein Werk, zweifaches Know-how Der grösste Nutzen des Handbuchs ist seine doppelte Perspektive: Alle gängigen Formen der Übertragung und Nutzung des Anlageobjekts Immobilie werden sowohl zivilrechtlich wie auch steuerrechtlich dargestellt. So unterstützt Sie das Werk sowohl bei der Vertragsgestaltung unterschiedlichster Immobiliengeschäfte als auch bei möglichen Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt. Auch hilft es, Haftungsfallen zu umgehen, die aus der Nichtberücksichtigung des jeweils anderen Fachgebiets entstehen. Und es erspart die zeitaufwändige Lösungssuche in verschiedenen Quellen. Wichtige Einzelthemen wie Mietverträge, Pachtverträge, Dauernutzungsrechte, Verwaltungsgesellschaften und Photovoltaikanlagen werden dabei natürlich berücksichtigt. Die Autoren der einschlägigen Berufsgruppen – Richter, Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und adressieren praxisnah die typischen Herausforderungen rund um die Immobilie, z.B.: - Die steuerlich günstige Gestaltung des Erwerbs - Die steueroptimale Übertragung eines Objekts, z.B. von einer auf die nächste Generation oder aus dem Betriebs- in das Privatvermögen - Vertragsstörungen bei Vermietung und Verpachtung - Die Gefahr der Besteuerung als gewerblicher Grundstückhändler Hilfreiche Vertragsmuster Für die wichtigsten Vertragstypen enthält das Werk über 80 Musterverträge und Klauseln sowie Formulierungshilfen für Einzelprobleme. Dank der beigefügten CD können Sie alle Gestaltungsvorschläge rasch in die Praxis übernehmen. Mit enthalten sind selbstverständlich die Änderungen bei der Erbschaftsteuer sowie die geplanten Änderungen im Bewertungsrecht, bei der Grundsteuer und bei den Sonderabschreibungen. Ebenfalls eingeflossen sind die Zivilrechtsprechung zum Bauträgervertrag und die aktuelle Steuerrechtsprechung u.a. zu den erweiterten anschaffungsnahen Herstellungskosten, zur vertraglichen Kaufpreisaufteilung und Zwangsverwaltung bei Immobilien sowie zum Erbbaurecht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Immobilien im Zivil- und Steuerrecht
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist die Kombination aus maßgeschneiderten Inhalten und renommierten Autoren, die dazu führt, dass sich der Spiegelberger/Schallmoser mit der 3. Auflage nun endgültig bei den Immobilienprofi s durchgesetzt hat. Ein Werk, zweifaches Know-how Der größte Nutzen des Handbuchs ist seine doppelte Perspektive: Alle gängigen Formen der Übertragung und Nutzung des Anlageobjekts Immobilie werden sowohl zivilrechtlich wie auch steuerrechtlich dargestellt. So unterstützt Sie das Werk sowohl bei der Vertragsgestaltung unterschiedlichster Immobiliengeschäfte als auch bei möglichen Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt. Auch hilft es, Haftungsfallen zu umgehen, die aus der Nichtberücksichtigung des jeweils anderen Fachgebiets entstehen. Und es erspart die zeitaufwändige Lösungssuche in verschiedenen Quellen. Wichtige Einzelthemen wie Mietverträge, Pachtverträge, Dauernutzungsrechte, Verwaltungsgesellschaften und Photovoltaikanlagen werden dabei natürlich berücksichtigt. Die Autoren der einschlägigen Berufsgruppen – Richter, Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und adressieren praxisnah die typischen Herausforderungen rund um die Immobilie, z.B.: - Die steuerlich günstige Gestaltung des Erwerbs - Die steueroptimale Übertragung eines Objekts, z.B. von einer auf die nächste Generation oder aus dem Betriebs- in das Privatvermögen - Vertragsstörungen bei Vermietung und Verpachtung - Die Gefahr der Besteuerung als gewerblicher Grundstückhändler Hilfreiche Vertragsmuster Für die wichtigsten Vertragstypen enthält das Werk über 80 Musterverträge und Klauseln sowie Formulierungshilfen für Einzelprobleme. Dank der beigefügten CD können Sie alle Gestaltungsvorschläge rasch in die Praxis übernehmen. Mit enthalten sind selbstverständlich die Änderungen bei der Erbschaftsteuer sowie die geplanten Änderungen im Bewertungsrecht, bei der Grundsteuer und bei den Sonderabschreibungen. Ebenfalls eingeflossen sind die Zivilrechtsprechung zum Bauträgervertrag und die aktuelle Steuerrechtsprechung u.a. zu den erweiterten anschaffungsnahen Herstellungskosten, zur vertraglichen Kaufpreisaufteilung und Zwangsverwaltung bei Immobilien sowie zum Erbbaurecht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot